soc.hardwarepunk.de

EU-Ministerrat plant verdeckte Datenabgriffe zu legalisieren

Aktuell arbeitet die deutsche Ratspräsidentschaft daran, den durch die Datenschutzgrundverordnung untersagten Abgriff von Metadaten ohne Wissen und Zustimmung der Benutzer rechtlich als „legitime Interessen“ der Konzerne in der E-Privacy-Verordnung zu verankern.
Dass ausgerechnet die deutschen Verlage jetzt Tracking und profilbildende Verhaltensanalyse als unabdingbar für die Meinungsfreiheit deklarieren, ist ein Stich ins Herz aller Journalisten und Journalistinnen, die täglich engagiert die Inhalte für diese Verlage produzieren.

https://fm4.orf.at/stories/3006673/
#Privacy #Journalismus #Datenschutz #Datenkrakem #Deutschland