soc.hardwarepunk.de

Sven Friendica
So, neuer Mailserver ist mit einigen Domains im Testbetrieb. Ursprünglich wollte ich bei Hetzner einen Debian Buster vServer klicken, den sofort auf Bullseye updaten, damit ich das nicht in ein paar Monaten machen muss, und mich wie immer grob an der genialen Anleitung von @Thomas durchhangeln. Auf halben Weg hat mich dann die Komplexität von Postfix regelrecht angewidert. Dann rumgesucht und OpenSMTPD entdeckt. Bei Hetzner auf der Maschine ein OpenBSD aufgesetzt, OpenSMTD mit Dovecot und rspamd aufgesetzt, und ich bin begeistert. OK, dovecot bleibt komplex, aber bei OpenSMTPD kommt mit 21 Zeilen Config aus, incl. rspamd, TLS und Co.
Ich bin begeistert, und werde mal schauen, ob ich bald alle Domains darauf laufen lasse.