soc.hardwarepunk.de

Sven Friendica

Tuxedo Aura 15

Freude, dass mein neuer Rechner gekommen ist, keine Freude, dass unter Debian Bullseye nichts out of the box funktioniert. Und bei @TUXEDO Computers findet man auch keine Hinweise, welche Pakete was bewerkstelligen. Es gibt eine Datei tuxedo.sh, die funktioniert aber nur mit der einen oder anderen Ubuntu Distro oder OpenSuse, zeigt dir aber in allem OK an, wenn man sie ausführt. Schade. Das war mal anders. Man kauft sich ja nen Tuxedo, weil man genau das Gefrickel nicht will. So, jetzt hab ich also wieder Tage vor mir, um so Dinge wie die Helligkeitsregelung des Monitors hinzubekommen. Schade. Das war bei meinem letzten anders.
D.h. ich darf mit jetzt die tuxedo.sh vornehmen, und herausfinden was die macht. Ne vernünftige Dokumentation von Herstellerseite wäre da besser.
Hi... grundsätzlich arbeiten wir gerade ein einer Lösung, die solche Dinge auf verschiedenen Distributionen behebt. Damit einher geht auch eine detaillierte Dokumentation.

Zu deinem konkreten Problem:
Füge bitte das Repository https://deb.tuxedocomputers.com/ubuntu/ zu deiner sources.list hinzu und installiere tuxedo-keyboard und tuxedo-control-center.
Grundsätzlich sollte Bullseye damit nämlich problemlos laufen.
Um welches Modell handelt es sich denn?
Sven Friendica
Gerade getestet, bei allen drei Repositorys kommt:
"Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
tuxedo-control-center : Hängt ab von: libappindicator3-1 ist aber nicht installierbar"
Sven Friendica
tuxedo-keyboard ging zu installieren.
Sven Friendica
Wenn man in bullseye libappindicator3-1 händisch installieren will, hängt dies wiederrum ab von libindicator3-7. Ich schau mal ob es da was anderes gibt, wie die Installation mit tausend händisch installierten Paketen zu versauen.
Sven Friendica
So, libindicator hatte keine weiteren Abhänigkeiten. Jetzt ahb ich das Tuxedo Control Center oben in meiner Leiste, kann es auch öffnen, aber die Bildschirmhelligkeit ist ausgegraut, Tasten gehen auch nicht. Mögt Ihr mir nicht einfach schreiben, welche Programme und librarys ihr zur Helligkeitsregelung verwendet? Dann könnte ich es einfach damit versuchen.
Hm, aber das haben wir doch schon?! Das TCC bringt die entsprechenden Libraries mit.

Guck mal mit systemctl status tccd ob der entsprechend nötige Daemon läuft. Falls nicht: systemctl start tccd
Sven Friendica
Danke für die Reaktion von Euch. Der Daemon läuft:
tccd.service - TUXEDO Control Center Service
Loaded: loaded (/etc/systemd/system/tccd.service; enabled; vendor preset: enabled)
Active: active (running) since Tue 2021-03-02 07:40:36 CET; 33min ago
Main PID: 482 (tccd)
Tasks: 6 (limit: 76364)
Memory: 50.6M
CPU: 34.926s
CGroup: /system.slice/tccd.service
└─482 /opt/tuxedo-control-center/resources/dist/tuxedo-control-center/data/service/tccd --start

Mär 02 07:40:36 huiuiuiuiui systemd[1]: Started TUXEDO Control Center Service.
Mär 02 07:40:36 huiuiuiuiui tccd[482]: Starting daemon v1.0.3 (node: v10.15.3 arch: x64)
Mär 02 07:40:36 huiuiuiuiui tccd[482]: tuxedo-cc-wmi ver 0.1.4
Mär 02 07:40:36 huiuiuiuiui tccd[482]: Set display brightness to 14% (7) on acpi_video0
Mär 02 07:40:36 huiuiuiuiui tccd[482]: Set webcam status ON
Mär 02 07:40:36 huiuiuiuiui tccd[482]: Daemon started
Mär 02 07:41:21 huiuiuiuiui tccd[482]: Set display brightness to 14% (7) on acpi_video0
Mär 02 07:41:21 huiuiuiuiui tccd[482]: Set webcam status ON
Sven Friendica
Bild/Foto
Die Tasten F8 und F9 haben leider auch keine Funktion. Ich suche mal ein USB Boot Medium, und schaue mal, was Debian Buster tut, und auch was ein Standard Ubuntu tut.
Jo, damit sollte dann ja alles laufen - oder klemmt's noch wo?
Sven Friendica
Der Daemon läuft, aber die Tasten F8 und F9 reagieren nicht, und die Bildschirmhelligkeit kann auch im Kontrollzenter nicht angepasst werden. Also nein, läuft noch nicht. LMDE und Debian Buster starten nach der Installation beide den X-Server nicht richtig, da bleibt der Bildschirm schwarz, aber die Konsolen sind da. Einzig Ubuntu 20.04 bootet richtig in die Oberfläche und die Bildschirmhelligkeit funktioniert direkt ohne Controll Center und alles. Hmm, da hätte ich mir also gleich irgendein Notebook kaufen können, ich hab halt den Fehler gemacht und nicht vorher nach Kompatibilitäten geschaut, weil ich dachte, das bei Tuxedo ein Debian einfach läuft. Mein Fehler, jetzt schau ich mal, ob ich irgendwas noch hinbekommen mit dem Rechner, oder ob es einfach teures Lehrgeld war.
Sven Friendica
Danke! Ich hab ein Aura 15, und werde den von Euch vorgeschlagenen Weg eingehen. Melde mich hier zurück, ob es mit Bullseye funktioniert.
Sven Friendica
So, unter Buster wird es nix mit dem Aura 15, das ist einfach zu neu. Mit so was muss man Leben, als Debian stable Nutzer. Mit einer Installation mit Debian Bullseye non-free mit Cinnamon Desktop, und den Tuxedo Quellen für focal, kann man tuxedo-keyboard installieren, das kann man aber auch aus den Quellen mit make und make install. Jetzt hab ich noch das tuxedo-control-center installiert. Dabei werden Kernel Header mitgezogen, hoffentlich hab ich mir da jetzt nichts gebastelt, was mir irgendwann um die Ohren fliegt. Die Quellen kommen jetzt erstmal wieder raus, und ich schuae, ob ich damit erstmal arbeiten kann. Auf alle Fälle funktioniert jetzt die Bildschirmhelligkeit.
Sven Friendica
Ach ja, zur Dokumentation, ich musste libindicator3-7_0.5.0-4_amd64 und libappindicator3-1_0.4.92-8_amd64 aus sid von Hand installieren, als Abhänigkeit vom Control Center.
Super! Ja, Buster ohne Backports ist schwierig.