soc.hardwarepunk.de

toogley Mastodon (AP)
Hier gibts eine tolle Zusammenfassung fuer tolle, alternative Messenger, gemacht von @digitalcourage - https://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung/alternativen-zu-whatsapp-und-threema-instant-messenger

Liebes Digitalcourage-Team. Hat euch eigentlich jemand mal gesagt, dass ihr toll seid? <3

#Privatsphäre #Freiheit
Digitalcourage e.V. reshared this.
ups? 😀
Bild/Foto
Reload sollte reichen. /c
Schon passiert. Fands nur recht amüsant 😀
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Ich kann Empfehlungslisten nicht ernst nehmen,wo Signal auf der Seite der Guten steht.Darf ich nochmal zusammenfassen?
- Gehostet in den USA
- Gehostet bei Amazon AWS
- Finanziert von Whatsapp Gruendern
- Zentralisierte Server
- Drittanbieterclients werden systematisch ausgeschlossen,trotz offener API
Wer es endlich muehsam geschafft hat,von Whatsapp weg zu kommen,der sollte lieber zu einer vertrauenswuerdigeren Alternative gehen.
Jochen Mastodon (AP)
Matrix? Meine 7jährige Tochter liebt das 😍
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Matrix ist ein Standard,Riot der beliebteste Client dafuer und der Server heisst Synapse.Das ganze Ding nennt man am besten nach dem Standard,also Matrix.Aber wie man es auch nennen will,ja,das waere auf jeden Fall auch meine beste Empfehlung.Hab schon einige davon ueberzeugt.Und alle scheinen zufrieden zu sein.Das Design ist vielleicht etwas speziell,aber nicht kompliziert.Hab auch noch nicht gehoert,dass jemand grosse Probleme damit hatte.
mg Mastodon (AP)
alles was nicht an die Telefonnummer bindet, ist zu kompliziert für die meisten Menschen. für mich persönlich ist das aber ein Ausschlusskriterium, wenn es nicht ohne geht. Bleibt also nur Quicksy/XMPP.
Nerdosoph mastodon (AP)
Es wird leider völlig verschwiegen, dass es zu Threema durchaus (anerkannte?) Security-Audits gibt, die den Quellcode untersucht haben. "Ist nicht Quelloffen" ist imho ein zu hartes Kriterium für eine Nicht-Empfehlung.
(Schreibe ich aus der Brille eines Hardcore-Threema-Fans der ersten Stunde, der _seit Jahren_ versucht den Bekanntenkreis von WhatsCrap los zu eisen... 😯)
Security-Audits, die vom Hersteller in Auftrag gegeben wurden, sind keine unabhängigen Studien. Und wenn Quellcode erst nach Unterzeichnen eines Non-Disclosure-Agreements (#NDA) eingesehen werden darf, hat das keinen Wert.

Darum bevorzogen wir #FOSS/#FLOSS. /c
Nerdosoph mastodon (AP)
Naja - die wollen halt mit ihrem Quellcode Geld verdienen, damit nicht die Nutzer*Innen zum Produkt werden. Ich für meinen Teil denke, dass das völlig gerechtfertigt ist. 😀 🤷‍♂️
Das geht auch anders. /c
Sven Friendica
Wir empfehlen eigentlich allen XMPP mit Conversations oder Pix Art Messenger für Android. Das funktioniert einfach ist offen, und das schaffen sogar die Leute denen man immer mit dem kaputten Windows helfen muss selbst.
Richtig. Und wer es trotzdem machen will, sollte nicht WhatsApp oder Telegram nehmen, sondern Signal oder Wire. Deshalb werden wir Signal und Wire weiterhin für diesen Zweck empfehlen. /c
Georg mastodon (AP)
was ist mit riot /matrix.org? Den habe ich mir gerade installiert. Ich kann auch conservations mal ausprobieren. Was sind die Verteile gegenüber Riot, hat da jemand von euch Erfahrungen?
Anders als Matrix ist XMPP (Jabber) vollständig dezentral. /c
Georg mastodon (AP)
Ich habe jetzt sowohl riot.im als auch conservations.im installiert, um mal Alternativen zu #whatsapp kennenzulernen. Schlau werde ich aus beiden nicht, zumal conversations nur in Englisch funktioniert. Gibts irgendwo deutsche Bedienungsanlagen?
fynng mastodon (AP)
Huch? Bei mir ist es aber Deutsch, wenn ich mein Handy auf Deutsch stelle
Sven Friendica
Seit einiger Zeit geht Chatsecure auf dem Iphone eigentlich ganz gut, wir haben in unseren (unverschlüsselten) Gruppenchats den einen oder anderen Nutzer. Und um jetzt mal ganz ketzerisch zu sein: Wer will schon freie Kommunikation auf einem Applegerät ;-)
Spaß beiseite, es gibt da tatsächlich noch Luft nach oben in der Qualität der Apps.
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Leider hatte ich immernoch keine Gelegenheit,um mir Wire genauer anzuschauen,aber von dem,was ich so gelesen hab,soll das ja ganz nett sein.Soll zum Beispiel auch Federation uebers Jabber Protokoll planen (war zumindest mal geplant,den aktuellen Status kenne ich nicht) und wuerde damit meinen Hauptkritikpunkt komplett los werden.Aber Signal ist nicht im geringsten besser,als Whatsapp.Da wuerde ich noch eher auf Telegram setzen,das wenigstens eigene Infrastruktur hat und nicht auf US Datenkraken Clouds setzt.
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Vermutlich ist nicht Riot kaputt,sondern der Server,auf dem du registriert bist.Es gibt einige grosse und total ueberfuellte Server,deren Performance einfach grausam ist.Auch der besonders bekannte matrix.org Server macht haeufig mal Probleme.Ich empfehle kleinere Server wie ggc-project.de und bau-ha.us und dann laeuft das auch flott.
fynng mastodon (AP)
Nein… es liegt an der client… doppelte Nachrichten, keys vergessen, vergessen, dass Verschlüsselung überhaupt an ist, onlineindikatoren refreshen = Menü zweimal aufmachen, … macht absolut keinen Spaß
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Solche Probleme hatte ich jetzt auch noch nicht.Sehr ungewoehnlich.Als Alternativen zu Riot waeren vielleicht noch Pattle oder SimpleMatrix einen Versuch wert,aber die sind beide noch nicht so weit in der Entwicklung.Ich weiss nicht,ob ueberhaupt schon einer von denen Verschluesselung unterstuetzt,aber geplant ist es fuer beide.
Moritz Mastodon (AP)
Wire hat leider meiner Erfahrung nach Zuverlässigkeitsprobleme, und die UX bei Videoanrufen ist etwas doof. Ansonsten aber definitiv eine der besseren Alternativen.
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Tja,die Zuverlaessigkeitsprobleme haben sie wohl bei Jabber geklaut.Ich wuerde einfach mal behaupten,dass es den absolut perfekten Messenger noch nicht gibt.Aber fuer ein deutliches Plus an Datenschutz ist das doch eine Kleinigkeit,die man ganz gut in Kauf nehmen kann.
Moritz Mastodon (AP)
Seit mein GCM selbst mit dem offiziellen System kaputt ist bin ich das ja auch von WhatsApp gewohnt... Bei uns sind jetzt alle zu Mateix übergelaufen, das ist doch noch am zuverlässigsten (auch wenn Riot unbedienbar ist)
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Matrix ist auch mein Favorit.Benachrichtigungen gibts sowieso keine bei mir,weil gerootet und entgoogelt.Ich finde die Clients auch nicht wirklich kompliziert.Aber Digitalcourage will ja auch was mit Telefonnummernzwangsbindung empfehlen und da waere Wire wohl das beste.
Wire lässt auch einen selbstgewählten Username statt Telefonnummer als ID zu, und das finden wir gut. /c
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Wie schonmal erwaehnt muss ich mir das unbedingt irgendwann mal genauer anschauen,aber von dem,was ich so darueber lese,wird es immer interessanter.Ja,das wuerde ich auf jeden Fall auch als Vorteil zaehlen,wenns mit Benutzername geht.
Ja. Deshalb empfehlen wir, XMPP immer mit OMEMO zu verwenden. /c

@sven222 @nipos
Muto 👁 mastodon (AP)
dafür gibts Quicksy
m a s t o r Mastodon (AP)
Gajim (viele Features, unübersichtlich) und Dino (kaum Features, simpel, übersichtlich) sind die Linux-Desktop-OMEMO-Kandidaten mit GUI.

Gajim braucht Plugins, um OMEMO aktivieren zu können, bei Dino automatisiert.
m a s t o r Mastodon (AP)
Mit Pidgin und PSI bin ich irgendwie nie zurechtgekommen.
:ggc: Niklas Mastodon (AP)
Dino hab ich inzwischen auf allen Linux Geraeten ausser dem PC (aufgrund von Faulheit immernoch Pidgin) und das ist der einzige Jabber Client,der mich wirklich restlos ueberzeugen konnte.Simples,modernes,schoenes Design und gute Zuverlaessigkeit und hat alle wichtigen Funktionen drin.Ist zwar Beta,hat aber viel weniger Bugs,als so mancher Stable Client.Also den kann ich echt nur empfehlen 👍
Sven Friendica
Hmmmm, also Dino hat bei mir im Zusammenspiel mit Conversations noch Luft nach oben, was MAM, Carbons, etc angeht und Schlüsseltausch. Ich mag Dino wegen seiner Schlichtheit, aber wirklich zuverlässig ist der leider noch nicht. Aber auf alle Fälle auf den richtigen Weg.