soc.hardwarepunk.de

Sven friendica
DHL Fahrerin fragt gerade irritiert, ob denn etwa ein Tier in der Schachtel sei, welche sie gerade abliefert. Ich sage: Nicht eins, tausende! Darauf meinte sie, dass ich doch bitte mit dem Versender reden soll, weil erstens dürfen Tiere nicht am Donnerstag verschickt werden, weil sonst, wenn etwas schief geht, die Tiere übers Wochenende in einem DHL Lager stehen, und zweitens hätte man auf die Verpackung so etwas wie "Vorsicht, lebende Tiere!" schreiben können. Ich dachte mir dann noch, dass ein Hinweis, wo denn oben sei, auch nicht verkehrt gewesen wäre, weil der Zuckersirupbehälter auch hätte auslaufen können. Also der Versand war eher mangelhaft, hoffentlich sind die Bienen gesund.