soc.hardwarepunk.de

Search

Items tagged with: DSGVO

Die Umsetzung von #FLoC in #Chrome muss aus Perspektive #DSGVO / #Datenschutz dazu führen, dass die Nutzung des Browsers überhaupt u. a. einwilligungspflichtig sein muss.
 
@bfdi Aus früheren Zeiten noch nicht vorhandener Sensibilität gibt es einige personenbezogene Daten von mir im Netz. Ich möchte nun also einmal die Arbeit investieren und entsprechende Unternehmen zur Löschung auffordern, doch wie sieht das mit Presseerzeugnissen zB aus Regional- und Lokalpresse und meinem Recht auf Widerruf aus Art. 21 der #DSGVO aus?

Müssen auch Presseerzeugnisse meine „erhobenen Daten“ löschen, wenn ich sie dazu auffordere oder überwiegt die Freiheit der Berichterstattung? 🤔
 
Konnte dazu auf die schnelle nichts finden: Wie gehen eigentlich andere EU-Länder mit #MS365 in der öffentlichen Verwaltung bzw. in Schule um? Gibt es da ähnliche Diskussionen wie bei uns? Gerne boosten 🙂 #followerpower #dsgvo #gdpr #teamdatenschutz
 
Der HmbBfDI Caspar hat ein Dringlichkeitsverfahren gegen Facebook im Zusammenhang mit den neuen WhatsApp-Nutzungsbedingungen eröffnet.
https://datenschutz-hamburg.de/pressemitteilungen/2021/04/2021-04-13-facebook #DSGVO #Facebook #whatsapp
 
3 … 2… 1 Relaunch 🚀!

Unser Tool http://tracktor.it ist jetzt komplett überarbeitet. In wenigen Minuten gegen Seiten und Apps(!) mit Trackingeinbettungen vorgehen.

Bei den Apps starten wir bescheiden mit zwei SDKs - Hauptsache Facebook ist dabei, oder? 😙

Neu ist ein Counter, eine Datenbank mit Trackern und eine Liste der angeschriebenen Seiten.

Eine umfangeiche Hilfe zeigt, wie man Tracker in Webseiten und Apps prüft (inkl. Entschlüsselung).

@tsmr @der_On
@rufposten
#dsgvo #legaltech
 
🇩🇪 Der Goldstandard an Datenschutz und Privatsphäre in der EU sichert unsere Freiheit und Selbstbestimmung.

Die #DSGVO muss durchgesetzt werden, damit das so bleibt. Denn unsere Daten sind kein Industrierohstoff!

Meine Plenarrede dazu im EU-Parlament: https://peertube.european-pirates.eu/videos/watch/bb6d8dd3-edbd-445b-b933-32f36c0da31e
 
.@AxelVossMdEP@twitter.com und die EVP stellen die Grundfesten der #DSGVO in Frage.

Wir Piraten stemmen uns gegen jede Verwässerung der DSGVO zuungunsten des Datenschutzes.

Die DSGVO ist keine Hürde für Innovation. Sie schützt die Anonymität der EU-Bürger im Netz.

https://www.heise.de/news/EU-Digitalpolitiker-Voss-Keiner-will-den-Datenschutz-abschaffen-5997590.html
 
Guten Tag #digitalcourage. "Ich richte gerade mein ... toot ... ein", denn ich bin #neuhier. Als #introduction ein paar Wort zu meiner #vorstellung: ich bin Digital native seit meiner Studi-Zeit 1981, froh hier auf digitalcourage.social gelandet zu sein und inzwischen beruflich mit #Datenschutz -Themen befasst. Privatleben hab ich auch; mitunter.
Aktuell beschäftigt mich sehr stark das Thema: Umsetzung #DSGVO im Kontext von #KI #AI #Maschinenlernen, und jedes andere gesellschaftlich relevante Thema auch.
Im Fediverse bin ich nicht ganz neu - hierher bin ich umgezogen von troet.cafe (Sorry, ich fühl mich hier einfach passender)
 
Noch immer gibt es in der EU Websites, die Googles reCaptcha einbinden – sogar Behörden sind dabei. Obwohl sie damit in einer rechtlichen Grauzone operieren.

Gibt es in der EU wirklich keinen #Captcha-Anbieter, der gut funktioniert und barrierearm ist? Tipps gesucht!

#DSGVO /c
 
was soll das bringen, wenn jeder MS Teams Benutzer einer Videokonferenz automatisch zustimmt, dass Microsoft mittels KI seine Gesichtserkennung mit unseren Daten für Forschung und Lehre "verbessert" und die Daten in den USA auswertet? Weder #agb noch #dsgvo konform! #datenschutz
 
🇩🇪 2 Jahre #DSGVO: Innenausschuss fordert in von mir mitverhandelter Resolution, die Staaten zu verklagen, die ihre Datenschutzbehörden nicht ausreichend ausstatten & stellt klar, dass Massenüberwachungsprogramme Datentransfers aus Europa ausschließen! https://www.patrick-breyer.de/?p=595538
Bild/Foto
 
Nein, Zugriff auf den Quellcode haben wir nicht - zu den Einzelheiten unserer Prüfung gibt Abt. 5 Auskunft.
Quellcode-Prüfungen gehören nicht zu unserem üblichen Repertoire - die #DSGVO macht #OpenSource nicht zum Kriterium.
Aber wir können die Möglichkeiten und Vorgehensweisen unseres Prüflabors gerne publik machen - Transparenz hilft auch da. 👍
 
Kritik an #Luca #App - notwendige Diskussion um #OpenSource

- Der @lfdi berät die Macher von #Luca seit Ende Januar; das ist eine sehr konstruktive Zusammenarbeit, die bereits zu erheblichen Verbesserungen der App beigetragen hat

- Wir haben für unsere Landesregierung die App rechtlich u technisch geprüft und eine Empfehlung ausgesprochen

- Open source macht’s transparent, wird von #DSGVO aber nicht verlangt

https://netzpolitik.org/2021/luca-app-der-rapper-als-retter-in-der-not/
 
Das wissen @digitalcourage wahrscheinlich am besten. Vom Standard #BigBlueButton unterscheidet sich unser #BBB dadurch, dass es ohne Anmeldung funktioniert, viele #performance Anpassungen hat, damit es auch mit tausenden von Nutzer*innen gleichzeitig funktioniert und viele zusätzliche Maßnahmen für #Datensparsamkeit (zu finden unter https://senfcall.de/opensource) getroffen wurden. Und ansonsten natürlich #DSGVO-Konformer Betrieb.
@imke
 
Seit die Corona-Warnapp googlefrei und über F-Droid zu haben ist, nutze ich die auch !
Nur um mal einen Kontrapunkt zu setzen !!

#Dsgvo #CoronaWarnApp
 
Ich kenne ja die Rechtsvorschriften für "öffentliche Zustellungen" von Jobcentern nicht, aber irgendwie finde ich eine solche öffentlich abrufbare Seite dann doch eher befremdlich:

https://www.jobcenter-lahn-dill.de/de/contact/oeffentliche_zustellung/standard_inhaltsseite_127.html

Aber vielleicht hat ja alles seine Ordnung, @lfdi @bfdi ?

#Datenschutz #Jobcenter #DSGVO
 
Datenschützer bezweifeln, dass Großbritannien 🇬🇧 künftig den Status #DSGVO konform verdient.

Der britische Geheimdienst #GCHQ teilt seine Erkenntnisse sehr frei mit der amerikanischen #NSA. Das Datenschutzniveau, das der EuGH festgelegt hat, darf nicht unterlaufen werden, sagt @lfdi

https://www.handelsblatt.com/politik/international/cloud-sicherheit-eu-will-trotz-kritik-datenaustausch-mit-grossbritannien-freigeben/26918500.html
 
@lfdi / @bfdi Ich hätte eine konkrete Frage zur #DSGVO bzw. einer CMP: Bevor der Webseitenbesucher dem Verarbeiten personenbezogener Daten nicht ggf. zugestimmt hat, dürfen diese auch nicht verarbeitet und ggf. Cookies gesetzt werden - auch wenn diese (berechtigt) in einer "essentiellen" Kategorie einsortiert sind. Ist diese Annahme richtig? Es geht mir dabei speziell um die Einbindung von fremden Servern (IP-Adresse an Dritte,...).
 
Die #Telekom nimmt keine Mails mehr von privat betriebenen Mailservern an und besteht auf eine zur Domain gehörige Webseite mit Kontaktdaten. Mein Hinweis auf korrekte whois-Daten wurde nicht akzeptiert, um von deren Blockierliste gelöscht zu werden...

Gut, dass #TOnline kein relevanter Mailanbieter ist und ein solches Vorgehen bisher keine Schule macht. Ist das überhaupt #DSGVO-konform? 🤔
Bild/Foto
 
IFG-Hack des Tages:
Jemand stellt Anfrage nach Kosten von Zoom, TU Dortmund will die Adresse und ablehnen. Person will Bescheid vor Ort holen, lehnt die dann ab und fragt Daten nach Art. 15 #DSGVO an.

https://kubieziel.de/blog/archives/1664-Der-IFG-Hack-des-Tages.html

#datenschutz #ifg #fragdenstaat
 
Wie funktioniert eigentlich #Datenschutz?
1. Die #DSGVO verbietet jegliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten.
2. Außer in einigen definierten Gründen.
3. Wer personenbezogenen Daten verarbeitet muss sich Gedanken darüber machen, wie er mit den Daten umgeht.
Der Sinn der Übung ist, dass die Menschen die Kontrolle über ihr Leben behalten.
Schaut es Euch an - ich hab darüber mit dem Datenschützer Martin Rost gesprochen. https://youtu.be/jtYtCORKOuU
 
Wenn das #Apache-Konsortium dem Rat der #BigBrotherAwards-Jury gefolgt wäre, hätten wir heute eine Webserver-Software, die im Auslieferungszustand #DSGVO-konform ist. Aber so müssen alle, die eine Website betreiben, selbst dafür sorgen.

https://digitalcourage.de/adventskalender/16

#Adventskalender
Bild/Foto
 
Mal ne doofe Frage zu #ms
#Teams und O365/M365:
Beim Internet Explorer musse MS eine hohe Strafe zahlen, weil es den IE mit Windows gekoppelt und Wettbewerber dadurch benachteiligt hatte.

Existiert heutzutage mit MS Teams und O365 nicht das gleiche kartellrechtliche Problem in Gruen?
Auch hier behindert MS doch durch "Teams ist kostenlos bei o365 dabei" den Wettbewerb mit anderen, wenn man sich so anschaut, wieviele Firmen trotz Schrems-II grad Richtung MS Teams marschieren?

#xmpp #dsgvo
 
mein Arbeit'geber' macht heute mit uns Datenschutzschulung, yay, #dsgvo #dataProtection !

…das erste mal in über 10 Jahren

…natürlich über #zoom

ich fand Ironie und fragte mal nach, Antwort: "Die Arbeitsmittel legt immernoch der Arbeitgeber fest".

gut, dass wir nicht das schnöde, georedundante, datenschutzfreundliche, skaliebare #BBB von /unserem eigenen/ Rechenzentrum verwenden</hohn>

m(
 
Later posts Earlier posts