soc.hardwarepunk.de

Search

Items tagged with: Facebook

Rabbiner Andreas Nachama zu Facebook: "Jede falsche Nachricht ist eine zu viel" | DW | 13.10.2020


Die Leugnung des Holocaust ist bei Facebook künftig untersagt. Das entschied Unternehmensgründer Mark Zuckerberg. Für Rabbiner Andreas Nachama "ein richtiger Schritt, wenn auch ein später", sagt er im DW-Interview.
Rabbiner Andreas Nachama zu Facebook: "Jede falsche Nachricht ist eine zu viel" | DW | 13.10.2020
#Holocaust #Facebook #AndreasNachama #Holocaust-Leugnung #Antisemitismus #FakeNews #Holocaust-Überlebende
 

Rabbiner Andreas Nachama zu Facebook: "Jede falsche Nachricht ist eine zu viel" | DW | 13.10.2020


Die Leugnung des Holocaust ist bei Facebook künftig untersagt. Das entschied Unternehmensgründer Mark Zuckerberg. Für Rabbiner Andreas Nachama "ein richtiger Schritt, wenn auch ein später", sagt er im DW-Interview.
Rabbiner Andreas Nachama zu Facebook: "Jede falsche Nachricht ist eine zu viel" | DW | 13.10.2020
#Holocaust #Facebook #AndreasNachama #Holocaust-Leugnung #Antisemitismus #FakeNews #Holocaust-Überlebende
 
Ich fürchte eine Umfrage würde eher Facebook in die Hände spielen sobald sie repräsentativ angelegt wäre.
Insbesondere wenn die Befragten checken, dass mit #facebook auch #whatsapp und #instagram verschwinden würden.
Wir "Netzrebellen" glauben leider viel zu oft, dass wir repräsentativ seien. Es sind aber diejenigen denen Datenschutz scheißegal ist, oder die auf diese Schweineservices auf Gedeih und Verderb angewiesen sind. @digitalcourage
 
"Dear Facebook, this is how you're breaking democracy"

https://youtu.be/plmL343TOy4

^^^ Watch this. It's worth 13.5 minutes of your day. Share it with your family and friends who still use #Facebook.

#socialmedia #manipulation #bigtech #technology #democracy #ideas #freespeech
 
#Facebook Says it Will Stop Operating in Europe If Regulators Don’t Back Down

European regulators are cracking down on Facebook's ability to transfer data across the Atlantic. Now the tech giant is threatening to pull its services from more than 400 million European users.

https://www.vice.com/en_us/article/889pk3/facebook-threatens-to-pull-out-of-europe-if-it-doesnt-get-its-way

#deletefacebook
Bild/Foto
 
Lacher des Tages: Eine Instagram-Nutzerin hat Klage gegen Facebook eingereicht, weil die App ungefragt die Kamera aktiviert hatte.

Das war noch nicht der Lacher. Der Lacher ist Facebooks lahme Ausrede:
Facebook wies die Anschuldigung zurück und behauptet, dass es sich dabei lediglich um einen Bug in der Software gehandelt habe, der fälschlicherweise eine Benachrichtigung ausgab, nach der die Software auf die Kamera zugegriffen hätte.
Oh, die Kamera war an? *Pfeif* *flöt* Das muss sich um einen bedauerlichen Bug gehandelt haben!1!!

#fefebot #facebook
 
Lacher des Tages: Eine Instagram-Nutzerin hat Klage gegen Facebook eingereicht, weil die App ungefragt die Kamera aktiviert hatte.

Das war noch nicht der Lacher. Der Lacher ist Facebooks lahme Ausrede:
Facebook wies die Anschuldigung zurück und behauptet, dass es sich dabei lediglich um einen Bug in der Software gehandelt habe, der fälschlicherweise eine Benachrichtigung ausgab, nach der die Software auf die Kamera zugegriffen hätte.
Oh, die Kamera war an? *Pfeif* *flöt* Das muss sich um einen bedauerlichen Bug gehandelt haben!1!!

#fefebot #facebook
 
Gute Laune? Dem kann ich abhelfen.
  • Ihr erinnert euch doch bestimmt daran, dass der EuGH den "Privacy Shield" eingefaltet hat. Das ist das Ende für Facebook und co, habt ihr euch da vielleicht gedacht. Hahaaaa, weit gefehlt! so schnell lassen sich die Iren die Steuer-Euros von Facebook nicht vom Brot nehmen. Welche Steuer-Euros fragt ihr? Seit wann zahlt Facebook denn irgendwo Steuern? Nun, äh, dafür ist eine andere Behörde zuständig. Hier geht es ums Prinzip!1!!
    Und 2. hat sich ja neulich beim Warntag die digitale Infrastruktur auch direkt selber eingefaltet. Da hieß es dann, ihr erinnert euch bestimmt, da seien einfach zu viele Warnungen parallel gekommen.
    Als ITler hat man bei solchen Aussagen sofort einen nagenden Zyniker im Ohr, der einem sagt: Zuviele Anfragen? BULLSHIT! Wir haben hier Multicode-Gigahertz-Kisten, die sollten Hundertausende von Anfragen pro Minute abkönnen! Da hat bestimmt jemand so richtig massiv verkackt und das waren bloß 100 oder so parallele Anfragen!
    Den überstimmt man dann, den Zyniker, denn auch als ITler will man ja gelegentlich an menschlicher Gesellschaft teilhaben, und niemand mag so Leute. Nun, was soll ich euch sagen... Es waren 30 Anfragen. Dreißig. Drei Null. Ja, 30. Nicht tausend, nicht Millionen. Einfach nur 30.
Es sei vereinbart gewesen, dass das Bundesamt die Apps alleine von Bonn aus bedienen würde. Stattdessen seien fast zeitgleich etwa 30 andere Warnmeldungen rausgegangen. "Das hat das System nicht verkraftet", sagte Unger.
FUCKING DREISSIG!!! Duuuude wer baut denn bitte ein Notfallsystem, oder IRGENDEIN System, dass mit 30 Anfragen nicht klarkommt!?!?

Ich bin ja eigentlich Pazifist, aber dafür sollten Köpfe rollen. Es geht hier um ein Warnsystem, das Menschenleben retten sollte. Wer sowas verbricht, sollte aus dem Verkehr gezogen werden, bevor er noch mehr Unheil anrichtet.

Sonst haben wir bald Tote auf den Straßen und von den Behörden heißt es nur "Softwareproblem. Kann man nichts machen."

#fefebot #facebook
 
Gute Laune? Dem kann ich abhelfen.
  • Ihr erinnert euch doch bestimmt daran, dass der EuGH den "Privacy Shield" eingefaltet hat. Das ist das Ende für Facebook und co, habt ihr euch da vielleicht gedacht. Hahaaaa, weit gefehlt! so schnell lassen sich die Iren die Steuer-Euros von Facebook nicht vom Brot nehmen. Welche Steuer-Euros fragt ihr? Seit wann zahlt Facebook denn irgendwo Steuern? Nun, äh, dafür ist eine andere Behörde zuständig. Hier geht es ums Prinzip!1!!
    Und 2. hat sich ja neulich beim Warntag die digitale Infrastruktur auch direkt selber eingefaltet. Da hieß es dann, ihr erinnert euch bestimmt, da seien einfach zu viele Warnungen parallel gekommen.
    Als ITler hat man bei solchen Aussagen sofort einen nagenden Zyniker im Ohr, der einem sagt: Zuviele Anfragen? BULLSHIT! Wir haben hier Multicode-Gigahertz-Kisten, die sollten Hundertausende von Anfragen pro Minute abkönnen! Da hat bestimmt jemand so richtig massiv verkackt und das waren bloß 100 oder so parallele Anfragen!
    Den überstimmt man dann, den Zyniker, denn auch als ITler will man ja gelegentlich an menschlicher Gesellschaft teilhaben, und niemand mag so Leute. Nun, was soll ich euch sagen... Es waren 30 Anfragen. Dreißig. Drei Null. Ja, 30. Nicht tausend, nicht Millionen. Einfach nur 30.
Es sei vereinbart gewesen, dass das Bundesamt die Apps alleine von Bonn aus bedienen würde. Stattdessen seien fast zeitgleich etwa 30 andere Warnmeldungen rausgegangen. "Das hat das System nicht verkraftet", sagte Unger.
FUCKING DREISSIG!!! Duuuude wer baut denn bitte ein Notfallsystem, oder IRGENDEIN System, dass mit 30 Anfragen nicht klarkommt!?!?

Ich bin ja eigentlich Pazifist, aber dafür sollten Köpfe rollen. Es geht hier um ein Warnsystem, das Menschenleben retten sollte. Wer sowas verbricht, sollte aus dem Verkehr gezogen werden, bevor er noch mehr Unheil anrichtet.

Sonst haben wir bald Tote auf den Straßen und von den Behörden heißt es nur "Softwareproblem. Kann man nichts machen."

#fefebot #facebook
 
Follow recommendation for all the #FuckOffGoogle'rs and #DeleteFacebook'ers:

@snopyta

https://snopyta.org/

Their motto is "self host all the things!" which is obviously a great way to stay away from #GAFAM.

Among many many other things they host #invidious #nitter and #bibliogram. Three services to access content from #Youtube, #Twitter and #Instagram without sending any data to #Google, #Twitter or #Facebook.

#LibreHosters #SurveillanceCapitalism #privacy #HostedService
 
my first thought: boy, that's going to be a complicated problem to solve for #Facebook, technically
the kind of problem i could help solve 😁
 
mein Chef sagt immer: "Geh doch zurück zu #Facebook und Co... die haben eh schon alles von dir"
 
#Tagesschau #Facebook #Compact #Nazis
 
#Tagesschau #Facebook #Compact #Nazis
 
Probably old news to some but this is shit. I won't be buying a OnePlus as a future replacement now.

#OnePlus #Facebook #Android

https://9to5google.com/2020/08/05/oneplus-phones-will-ship-with-facebook-services-that-cant-be-removed/
 

Bolsonaro-Unterstützende gesperrt


Twitter und Facebook haben Konten von Anhänger*innen des brasilianischen Präsidenten blockiert. Die Anordnung dazu kommt vom Obersten Gerichtshof des Landes. http://www.taz.de/Gegen-Fake-News-bei-Facebook-und-Twitter/!5703823/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Rechtsstaatverfahren #Facebook #Brasilien #Fake #News #Twitter #Jair #Bolsonaro
 

Bolsonaro-Unterstützende gesperrt


Twitter und Facebook haben Konten von Anhänger*innen des brasilianischen Präsidenten blockiert. Die Anordnung dazu kommt vom Obersten Gerichtshof des Landes. http://www.taz.de/Gegen-Fake-News-bei-Facebook-und-Twitter/!5703823/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Rechtsstaatverfahren #Facebook #Brasilien #Fake #News #Twitter #Jair #Bolsonaro
 
#facebook ist überall schön fett drin... @hoergen
 
Ich muss einmal im Impressum von Radio Bremen nachsehen, da ist #Facebook bestimmt auch schon Gesellschafter
🤬
@hoergen

#Medienhuren #radioerft
 
Later posts Earlier posts