soc.hardwarepunk.de

Search

Items tagged with: Fediverse

Friendica "Red Hot Poker" 2020.03 veröffentlicht

Wir freuen uns, die Veröffentlichung von Friendica “Red Hot Poker” 2020.03 bekannt zu geben!

Vielen Dank an alle Helfer während der Release Candidate Phase (öffentlicher Beta Test), die an etlichen Ecken der Veröffentlichung gefeilt haben. Fast 400 Meldungen gingen entsprechend dem Meilenstein in diese Veröffentlichung ein.

Neben all diesen Korrekturen wurden auch einige neue Funktionen eingeführt. Hier einige Highlights:


  • Wir haben den “Audio"-Typ für ActivityPub Beiträge übernommen und föderieren jetzt mit Funkwhale
  • Die Mehrfachprofil-Funktion wurde entfernt und durch Freiformprofilfelder ersetzt, die Sie verschiedenen Zielgruppen (nicht verifizierte Besucher Ihres Profils und ausgewählte Friendica-Kontakt/-Gruppen) präsentieren können. Die alten (zusätzlichen) Profile werden automatisch in das neue Format konvertiert.
  • Die Option des versteckten Profils wurde durch eine hoffentlich klarere Option ersetzt, um Ihre öffentlichen Postings auf der Gemeinschaftsseite Ihres Knotens (Home Servers) nicht aufzuführen.
  • Das Erstellen von delegierten Konten wurde vereinfacht.
  • Die Zugänglichkeit (Accessibility) über den Webbrowser wurde verbessert.
  • Administratoren können nun die Benutzer ihres Knotens von der Kommandozeile aus verwalten.
  • Ein Addon zur Verwendung von Markdown anstelle von BBCode beim Verfassen neuer Postings und Kommentare wurde hinzugefügt.



Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie im CHANGELOG.

Vielen Dank an alle, die diese Version möglich gemacht haben!



Den vollständigen Originalartikel und weiterführende Informationen zur Installation und zum Update finden Sie auf der Friendica Projektseite auf Englisch https://friendi.ca/2020/03/30/friendica-red-hot-poker-2020-03-released/

https://hyperblog.de/hoergen/2020/03/30/friendica-red-hot-poker-2020
#Friendica #Fediverse #Release #Funkwhale
Das @rosa ist auch im #Fediverse angekommen! Herzlich Willkommen!

Rosa steht für "Reutlingen Organisation, Solidarity and Actions" und ist ein offenes Treffen, Frauenkneipe& Infocafé
 
Kann mir jemand hier aus dem #fediverse sagen, um welche Pflanze es sich auf diesem Bild handelt ?
#plants #pflanzen #unknown
Bild/Foto
 
@powerriegel
Moin
🙋🏻‍♂️
Herzlich willkommen und viel Spaß im #Fediverse
 
Mal an die wenigen Politiker hier und die vielen anderswo:
Wann bekennt ihr endlich Farbe gegen Facebook und Twitter, pflegt eure SM Aktivitäten im Fediverse und nutzt Bots um eure Aktivitäten bei FB und Twitter kommentarlos zu verbreiten?
Das wäre zumindest konsequent und ehrenhaft und ein Zeichen FÜR ein freies Internet und konzernfreie, datensparsame Kommunikation.
#fediverse #politik #grüne #linke #antifaschismus #usa #kapitalismus #überwachung #datensicherheit #anonymität
 
Die Entstehung des Begriffs »Fediverse« um 2013 als es nur Idendica, GNU Social und Friendica gab.

@lostinlight @moagee :antifa: @˗ˏˋ wakest ˎˊ˗ Russwurm's tzag group throws around tags and groups like identiverse, friendicaverse and federati in June 2013, but the group itself uses fediverse in the description. So it doesn't seem settled at that point but she already had a strong attachment to it and promoted it. The farewell note of the site is short but also mentions fediverse.

I think the data suggests Russwurm coined it.

[url]https://web.archive.org/web/20130617003539/http://s.russwurm.org/group/tzag
[/url]

#Friendica #GNUsocial #Idendica #Fediverse #History
Nochmal zur Erinnerung. Allein in Deutschland wird durch das Internet soviel C02 verbraucht wie der gesamte jährliche Flugverkehr...
#fediverse und #bitsundbaeume sollten zusammenkommen. Gibt es eigentlich eine mastodoninstanz, die mit #ökostrom betrieben wird?
 

Warum aus dem Fediverse nicht mehr viel werden kann

Content warning: Natürlich nur aus meiner objektiven Sicht

 

The Next Generation Messenger - Warum Riot

Wer mit der Zeit geht, der läßt solche alten Messenger wie WhatsApp, Telegram oder Threema hinter sich und wendet sich der nächsten Generation von Messengern zu. Einer dieser „Next Generation“ Messenger ist Riot https://riot.im/ von Matrix https://matrix.org/
Was sind diese Next Generation Messenger?

https://hyperblog.de/hoergen/2020/02/15/the-next-generation-messenger-warum
#Riot #Matrix #Fediverse #Messenger #Blog #Hyperblog
Today I reached my personal point of #social #singularity: I have as many followers on #Mastodon as on #Twitter

And while I do not care about Twitter since a while anymore, I do send a big hug to all Mastodon friends and developers. I love the discussions, friendliness and quality of knowledge exchange in our #Fediverse. A place where people can even agree not to agree : )

Feels very safe for me. Thank you <3 Fediverse for Future!

And all of this thanks to #FreeSoftware!

#AGPL #IloveFS
Bild/Foto
 
Wir sind neu im #Fediverse und freuen uns über Empfehlungen wem mensch folgen sollte!

#climatejustice
#antifa
 

The Fediverse after three years - Welcome to Fediversal Studios

Welcome to my first #PeerTube exclusive video. Today I chat about what I aim to achieve with this channel as well as share some rambling thoughts on the #Fediverse and distributed technologies as a whole.
 

Friendica Updates 08.02.2020

In der aktuellen Entwicklungsversion von Friendica gibt es ein paar schöne Veränderungen, die von Vielen bisher nicht bemerkt wurden.


  • Theme Frio - Beitrag erstellen ohne das Neuladen der Timeline
  • Neue Platzierung des Action Menüs
  • Kontakte hinzufügen im Suchfeld




https://hyperblog.de/hoergen/2020/02/09/friendica-updates-08-02-2020
#Friendica #Fediverse #Federation #FLOSS #Update
Deutsche Politik zeigt zunehmend Präsenz in #Mastodon #Fediverse, Stand 31.01.2020

#Landesregierung von #BadenWürttemberg:
@RegierungBW

Mitglieder des deutschen #Bundestag•s:
@TabeaRoessner Tabea Rößner, #MdB
@KonstantinNotz Dr. Konstantin v. Notz, MdB
@ulrichkelber Ulrich Kelber Bundesbeauftragter für den #Datenschutz und die Informationsfreiheit, vormals MdB.

Mitglieder #EuropäischesParlament
@echo_pbreyer Dr. Patrick Breyer, #MEP

Bitte ergänzen, falls unvollständig!

#Deutschland #Politik
 
Also das Projekt "Die Fediverse in Retroshare" wächst langsam aber sicher. Gefällt mir echt sehr gut. Finde, dass #Retroshare wirklich eine gute Ergänzung zur #Fediverse ist.
Alle anderen, die vielleicht neugierig sind, lade ich ein Retroshare wirklich mal zu testen.
Wer Lust hat sich Retroshare mal anzusehen, findet hier mein Cert: https://paste.bka.li/view/764c02cd
Es finden sich bereits der eine oder andere User von hier auch schon dort. :-)
Wer mich hinzufügen möchte kann dies gerne machen. 😊

Hier noch ein paar Infos zu Retroshare --> Retroshare
Dem kann ich nur zustimmen. Jeder ist herzlich eingeladen dem #Fediverse Club in #Retroshare zu besuchen. Es lohnt sich wirklich... 😎🍻👍

#Datenschutz #Anonymität #DigitaleSelbsverteidigung #DigitaleSelbstbestimmung #DigitaleFreiheit #Spyfree #NoSpy #FediverseClub

Wenige Wochen #RetroShare und schon ein solches Netz und es macht echt spaß mit allen zusammen RetroShare zu entdecken 🙂
Bild/Foto
Ich habe da mal eine #Frage an die #Schwarmintelligenz hier in der #Fediverse:
Mein #Drucker ist endlich gekommen. Es ist ein #Brother MFC-L3750CDW geworden.
Diese hat auch eine Scan2Network Funktion.

Jetzt möchte ich, dass meine Scans automatisch auf meine #Nextcloud hochgeladen werden. Zur Auswahl stehen mir dabei #FTP, #Netzwerk oder #Sharepoint.

Natürlich bietet Brother mir auch an die Scans auf #Google, #Dropbox o.ä. hochzuladen. Das kommt für mich aber nicht in Frage.

Wie schaffe ich es jetzt, die Scans in meine Nextcloud hochladen zu lassen?
Nextcloud hat ja keinen FTP-Zugriff.
Netzwerk vermute ich, dass damit ein Windows Netzwerkzugriff gemeint ist was ja auch nicht gehen dürfte oder?
Und Shareṕoint geht ja dann auch nicht.

Gibt es trotzdem irgend eine Möglichkeit, dass der Scanner die Dateien auf meine Nextcloud schiebt?

Vielleicht hat ja auch @DecaTec als Profi eine Idee? :)

Gerne darf diese Frage auch geteilt werden. ;-)

Das Fediverse

Content warning: Und die Gefahr des Machtmissbrauches

 
Spam account trying to connect via lots of account from different servers and platforms with same avatar and name


#Fediverse #Spam
Hat jemand zufällig bereits deutschsprachiges, freies Werbematerial wie Flyer und Plakate für #Mastodon-Instanzen und das #Fediverse?

Ich möchte noch diesen Monat einen ersten draft an Werbematerial für #darmstadt.social erstellen und freue mich über Inspiration.

Geplante Themen sind aktuell:

- Was ist Mastodon und Fediverse?
- Rückeroberung des Social Media
- Ziele, Erwartungen und Fediquette
- Wie melde ich mich an?
- Wie interagiere ich?
- Beispiele für CW, Timelines und lokale Hashtags
 
GuMo zusammen....

Schreckmoment am Morgen. Dunkle Landstraße mit erlaubten 100 Km/h. Nur Feld und Wiese.
Vor mir ein Auto das mit 70 fährt. Da wir auf eine gut einsehbaren geraden unterwegs sind, schaue ich ob Gegenverkehr kommt. Da nichts kommt, setze ich zum überholen an. In dem Moment wo ich mit dem anderen Auto auf gleicher Höhe bin, tauchen vor mir auf einmal so komische Reflektoren auf die sich so komisch bewegen. Dann realisiere ich, dass schätzungsweise 5 Meter vor mir auf einmal ein Radfahrer auf der Gegenfahrbahn ist der ohne Licht unterwegs ist!
Unser beider Glück ist, dass auf beiden Fahrtrichtungen so ein ebenerdiger Fahrradstreifen ist. Zum glück war der Abstand so groß, dass nichts passiert ist.
Aber trotzdem war das sau knapp!
Warum erzähle ich das?
Vielleicht denken die einen oder anderen militanten Fahrradfahrer hier in der #Fediverse das nächste mal daran, dass es auf beiden Seiten Idioten gibt. Bei den Autofahrern genau so wie bei den Fahrradfahrern.
Also bitte immer beiderseitige Rücksichtnahme und nicht immer diese pauschale Verallgemeinerungen.

So ich wünsche euch einen wunderschönen Montag morgen und auf das diese Woche schnell vorüber geht.
Jetzt hole ich mir keinen Kaffee sondern einen Tee und hoffe, dass ich wieder etwas runter komme mit meine Nerven.

#Straßenverkehr #Verkehr #Autofahren #Fahrradfahren #Rücksicht #Gegenseitigerücksicht
Liebes #Fediverse, wie würdet ihr versuchen euren Freunden, Verwandten und Bekannten #Retroshare schmackhaft zu machen?
Ich sehe in dem Stück Software einen sehr einfachen aber effektiven Weg in Kontakt zu bleiben und auf die Schnelle Daten auszutauschen ohne sich in die Fänge großer Konzerne zu begeben.
Oh, das war ja schon das erste Argument... 😁
Habt ihr noch weitere?
Ich freue mich von euch zu lesen & mit euren Argumenten Haustieren zu gehen.
 
Hi everyone.

Im giving this #fediverse thing a try and look forward to see where it goes.

Thanks to the folks at #fosstodon for having me.
 
⚠️ The Fediverse has been scraped, again ⚠️

Almost six million posts from 363 instances have been scraped.

"All the posts with public visibility published by users hosted on Mastodon servers [...] which support the English language" have been scraped along with their metadata, and the "policy, the code of conduct and the prohibited contents of each instance".

The dataset is an attempt at creating an open dataset for "research" into algorithms like the ones Facebook uses to identify problematic content, based around users' use of Content Warnings.

The dataset can be found here:
https://dataverse.harvard.edu/dataset.xhtml?persistentId=doi:10.7910/DVN/R1HKVS

It was created by the University of Milan, Italy, apparently for the 13th AAAI:
https://aaai.org/

The associated publishing:
https://aaai.org/ojs/index.php/ICWSM/article/download/3262/3130/ or https://likeable.space/media/30ae595a191923a1ce84a1e0feac6a3cef5b8669f44e15535ea18c7a5594b93a.pdf?name=Mastodon%20Content%20Warnings%3A%20Inappropriate%20Contents%20in%20a%20Microblogging%20Platform.pdf or DM me for a copy.

Related dataset:
https://dataverse.mpi-sws.org/dataset.xhtml?persistentId=doi:10.5072/FK2/AMYZGS

Original post:
https://likeable.space/objects/98fe7449-1776-4343-818d-aaff710a867b @tastytea

#FediAdmin #MastoAdmin #MastoDev #Privacy #OpSec #Warning #Fediverse #Mastodon #Scraping
 
Ein nur unter dem Pseudonym @nusenu@twitter.com bekannter Netzaktivist veröffentlicht regelmäßig seine wertvollen Messungen zum Gesundheitszustand des #Tor-Netzwerks. Bis #Twitter ihn ohne Begründung rauswirft.

Jetzt macht er im #Fediverse weiter: https://mastodon.social/@nusenu/103471260338358602

/c

/cc @TwitterDE@twitter.com
 
An activist only known under his pseudonym @nusenu@twitter.com used to publish valuable information about the health of the #Tor network (especially about bad relays), but @Twitter@twitter.com suspended his account repeatedly without giving reasons.

Follow him in the #Fediverse:
https://mastodon.social/@nusenu/103471260338358602
 
Erst mal Fakten präsentieren: Laut https://fediverse.network/ hat das #Fediverse z.Z. immerhin 4.381.551 User. /c
 
Habe letzten eine Anregung an den Radiosender #bayern2 des bayrischen Rundfunks gegeben, Mitteilungen nicht nur ausschließlich auf Twitter und facebook zu veröffentlichen, sondern zusätzlich auf #mastodon oder anderen Teilen des #fediverse. Habe leider nur eine sehr verhaltene Rückmeldung erhalten wie: ... Auf den anderen Plattformen erreichen wir wesentlich mehr Personen. Dennoch werden wir uns die vorgeschlagen Dienste näher ansehen. Mein Frage an euch: wie kann man darauf gut reagieren? Tipps
 

Soziale Netzwerke - Einer für alle und alle für einen

Wie wäre es, wenn du nur einen Account in einem sozialen Netzwerk hast, aber dennoch bei Youtube, Soundcloud, Twitter, Instagram, Facebook oder auf irgendwelchen Blogs mit deinem Account teilhaben, kommentieren, oder abonnieren könntest? Das wäre doch verdammt cool, oder? Und es wäre noch cooler, wenn deine Daten und dein Bewegungsprofil deine Sache bleiben?

So etwas gibt es bereits und wächst von Tag zu Tag. Vielleicht hast du schon mal ...

https://hyperblog.de/hoergen/2020/01/09/soziale-netzwerke-einer-fuer-alle
#Fediverse #Fediversum #Federation #Friendica #Mastodon #Hubzilla #Pixelfed #Peertube #Funkwhale #Datenschutz #Privacy #SocialHome #Pleroma
A new Pixelfed instance, dedicated to photography.

Launching Soon!

#piconic #fediverse #photoSharing
Bild/Foto
 
Guten Abend #Anoxianer :anxde: und #Freunde,

um das Wochenende rund abzuschließen, haben wir gerade noch ein aktuellen #Logbuch Eintrag, auf unserem Blog, veröffentlicht. Als kleinen Spoiler vorab, die Krise konnte abgewendet werden und wir bleiben euch weiter erhalten. Wir haben aber auch noch genügend zu tun.

Viel Spaß beim Lesen und noch ein erholsames Restwochenende sowie einen guten Start in die neue Woche!

Link: https://anoxinon.de/blog/logbuch06/

#anoxinon #verein #fediverse
 
Schaue gerade den Talk von Moxie Marlinspike
"The ecosystem is moving - Description: Considerations for distributed and decentralized technologies from the perspective of a product that many would like to see decentralize. Amongst an environment of enthusiasm for blockchain-based technologies, efforts to decentralize the internet, and tremendous investment in distributed systems, there has been relatively little product movement in this area from the mobile and consumer internet spaces. This is an exploration of challenges for distributed technologies, as well as some considerations for what they do and don't provide, from the perspective of someone working on user-focused mobile communication. This also includes a look at how Signal addresses some of the same problems that decentralized and distributed technologies hope to solve."
[url]https://peertube.co.uk/videos/watch/12be5396-2a25-4ec8-a92a-674b1cb6b270
[/url]

Seine Argumente sind schon gut und die Ansätze auch, allerdings blendet er ein paar Dinge konsequent aus bzw stellt sie sehr einseitig dar.

Zum Beispiel das Argument mit seinem eigenen Email Server "der ihn ja nicht davor schützt, dass andere Metadaten über in sammeln, da vermutlich jede Email die er bekommt oder gesendet hat auch bei Gmail liegt". Das mag zwar jetzt und für ihn so gelten, allerdings blendet er eine mögliche Zukunft aus, in der z.B. Gmail nur noch eine marginale Rolle spielen könnte.

Ein anderes Beispiel ist die Dezentralisierung. Dort vermischt er meines Erachtens einige Dinge durcheinander und zieht sich nur das heraus, was für seine Argumentation passt. Er nennt Beispiele, dass Dezentralisierung für Stillstand steht DNS, XMPP, IRC, HTTP. Dann nennt er andere zentralisierte Beispiele, die sich sehr schnell entwickelt haben, wie Whatsapp, Facebook usw. Er sagt, dass der einzige Grund, warum diese Produkte sich so schnell weiterentwickelt haben, wäre die Zentralität. Für mich sieht das aus, wie ein falscher klassischer Umkehrschluss.

Schaut man sich die Beispiele mal genau an und pickt man sich die Motivatoren heraus, warum hier sehr viel Geld in die Hand genommen wurde, um die User Experience zu verbessern, dann kommt man ganz schnell auf einen Punkt: Profit. Whatsapp hätte das geilste XMPP Protokoll auf den Markt bringen können und es auch für das Geld verkaufen oder "verliehen" können. Ich glaube, sie wären nie so groß geworden. Sie selbst hätten auch gar kein Interesse daran gehabt das Produkt "nach vorne zu bringen", wenn sie damit nicht ordentlich auf die eine oder andere Art Geld verdienen hätten können.

Versteht mich nicht falsch. Das ist definitiv kein Rant "Kapitalismus ist scheisse". Mir geht es darum die im Ansatz guten Anregungen und Gedanken, die aber meines Erachtens in ein völlig falsches Fazit abdriften zu beleuchten. Wenn es unabsichtlich ist. Falls es von ihm Absicht sein sollte, ist das ein klassisches Framing. Die Motivation dahinter könnte ich dann nur als Werbung für sein Produkt/seine Firma erklären.

Und irgendwie werde ich im Laufe des Talks das Gefühl nicht los, dass das eine einzige Produktpräsentation ist. Denn er streicht im Laufe des Talks folgende dezentrale Themen, als nicht machbar aus


  • Privacy
  • censorship resistance
  • availabilty
  • control



Ich glaube schon, dass er gute Ideen hat und dass seine Firma einen guten Job macht. Allerdings glaube ich auch, dass er hier einen strategischen Fehler macht. Er sollte sich nicht eine Bewegung aussuchen, die im Moment noch belächelt wird und dann auch noch Blockchain, um sie als schlechtes Beispiel hinzustellen. Das geht meines Erachtens auf lange Sicht komplett schief.

Denn gerade durch den Blockchainhype und den Kryptowährungen wird gerade in einem Multimilliardenmarkt quer durch die gesamte Wirtschaft das Wort "dezentral" entdeckt. Und für die nächsten Jahre wird genau diesem Markt ein Wirtschaftswunder vorhergesagt, der die DotCom Blase vermutlich noch haushoch toppen wird.

Weiss eigentlich jemand, warum sein Talk aus der Mediathek und von Youtube gelöscht wurde?

#36C3 #signal #DecentraliceIT #Fediverse
Neues Jahr, neues Netzwerk: Wir sind dann mal im #Fediverse.

Freedom needs Fighters - everywhere! Hilf uns dabei: https://freiheitsrechte.org/join/

#mastodon
Bild/Foto
 
Personen mit Twitter-Konto bitte einmal den Landesbeauftragten für #Datenschutz und #Informationsfreiheit von Baden-Würtemberg auf das #Fediverse bzw. konkret #Mastodon aufmerksam machen.

Ich zähle schon 5 Erwähnungen, aber da geht doch noch was liebe Leut :D

cc @kuketzblog

#LfDI #FOSS
 
Vielen Dank, @ckeen, dass du ein #Fediverse-Meetup auf dem #36c3 organisiert hast!

@CryptGoat und @chpietsch waren für uns dabei.

Das Fediverse ist eine Riesenchance für uns alle, das mit den sozialen Medien doch noch zum Guten zu wenden.

#fediverse36c3
 
Attending the #Fediverse meetup right now at #36c3. Say hi to the guy with the LED tag and LeChuck tshirt! 👋
 
The twidere client is unmaintained for more than six months now. It's basically besides andStatus the only OSS twitter client that supports Twitter and Mastodon with a serious UX. It's a real problem for anyone who wants to convert over to mastodon in a soft break.

If anyone out there has the time and love to take this opportunity it would help the fediverse and many people out there for sure.

https://github.com/TwidereProject/Twidere-Android

#mastodon #fediverse #twitter #android #development
 
gerade das hier entdeckt. Interessant. Wisst ihr, dass gab.com die meisten accounts hat?
https://fediverse.network

#fediverse #mastodon
 
Lesen Sie diesen Text gerade auf #Twitter? Das könnten Sie auch auf der freien Alternative #Mastodon, eine von vielen Plattformen, die Teil des #Fediverse sind. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie heute bei uns im #Adventskalender.

https://www.digitalcourage.de/adventskalender/9
Bild/Foto
 
Welche Inhalte Sie bei #Twitter und #Facebook zu sehen bekommen, bestimmen Sie schon lang nicht mehr selbst. Wer Transparenz und Freiheit schätzt, sollte sich das #Fediverse anschauen. #Adventskalender

https://www.digitalcourage.de/adventskalender/9

#DigitaleSelbstverteidigung #Adventskalender2019
Bild/Foto
 
The messenger #Wire and the web search service #Startpage have been taken over US companies. They are/were popular services in the privacy and #cryptoparty scene. Both companies appear to be interested in the data business. Takeovers like these will happen again. If these events teach us anything it is that we should seek decentral and self-hosted alternatives to take back control. Don't put your trust into centralized services!
#searx #yacy #xmpp #jabber #matrix #fediverse #mastodon #email
 

Fediverse: We are family - We are Community - We are Future

(deutsche Version darunter)

----(English Version)----
While I was watching the EU talk "The future internet regulation" I came across the idea that we shouldn't proceed calling the fediverse, federation and ourselves as an "alternative social network" or an alternative to facebook, twitter or other social networks. In german I would call that "tiefstapeln" that can maybe translated as "to be overmodest".

We should be conscious that decentralized systems like the fediverse and federation are the future of the internet. So, when we are talking about us and our communities, we should start talking instead of the alternatives of the internet/social networks / etc about the future of the internet !

With decentralized systems like the fediverse and the federation are, it is possible to create _real_ digital communities. Regardless if they are virtual worldwide or regional local. Start realizing that the fediverse and federation is the start to a future, where community and democracy could go hand in hand.

It's just our mindset. But it is important to understand that this small change in words, how we describe ourselves makes a huge difference. So let's state:

We are family - We are Community - We are Future

----(Deutsche Version)----
Als ich die EU-Vortrag "The future internet regulation" sah, stieß ich auf die Idee, dass wir das Fediverse und die Federation und uns selbst nicht mehr als "alternatives soziales Netzwerk" oder als Alternative zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken bezeichnen sollten. Auf Deutsch würde ich das "tiefstapeln" nennen, das vielleicht als "to be overmodest" übersetzt werden kann.

Wir sollten uns bewusst sein, dass dezentrale Systeme wie das Fediverse und die Federation die Zukunft des Internets sind. Wenn wir also über uns und unsere Communities (Gemeinschaft) sprechen, sollten wir anfangen, anstelle von Alternativen des Internets / sozialer Netzwerke / etc. über die Zukunft des Internets zu sprechen!

Mit dezentralen Systemen wie dem Fediverse und der Föderation ist es möglich, _reale_ digitale Communities zu schaffen. Unabhängig davon, ob es sich um virtuell weltweite oder regional lokale Systeme handelt. Beginnt zu begreifen, dass das Fediverse und die Federation der Beginn einer Zukunft ist, in der Communities und Demokratie Hand in Hand gehen können.

Es ist nur unsere Denkweise. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass diese kleine Veränderung in Worten, wie wir uns selbst beschreiben, einen sehr großen Unterschied bewirkt. Also lasst uns darüber im Klaren sein:

We are family - We are Community - We are Future

#Fediverse #Federation #Friendica #Mastodon #Pleroma #Hubzilla #Pixelfed #Peertube #Funkwhale #Diaspora #ActivityPub

#WeAreFamily #WeAreCommunity #WeAreFuture
Later posts Earlier posts