soc.hardwarepunk.de

Search

Items tagged with: Massenüberwachung

Der Überwachungstechnikanbieter #Dallmeier möchte in der #Massenüberwachung werden, was #Rheinmetall im militärischen Komplex ist.

"leidenschaftlich. | unkonventionell. | präzise. | akribisch." und mit Sicherheit bürger- und menschenrechtsfeindlich.

https://www.dallmeier.com/de/

Weitere Infos unter https://kameras-stoppen.org/.

#PrivacyIsNotACrime #MassSurveillance #VideoSurveillance
 
Die von der EU geplante verdachtslose #Massenüberwachung deiner Privatnachrichten schützt Kinder nicht, sondern gefährdet sie! Mein Redebeitrag: https://peertube.european-pirates.eu/videos/watch/17ed2a4b-b3fb-4f81-bf00-3b5c82896121

#EUDataP #ePrivacy #Zensursula
 
🇩🇪 Unterschreibe Jetzt gegen biometrische #Massenüberwachung und #Gesichtserkennung! Mit der @ReclaimYourFace@twitter.com-Kampagne startet heute eine europaweite Aktion. Meine Fraktion @GreensEFA@twitter.com wird für einen EU-weiten Stopp kämpfen.

https://reclaimyourface.eu #ReclaimYourFace
Bild/Foto
 
Biometrische #Massenüberwachung und #Gesichtserkennung stoppen, ist das Thema von Freedom not Fear @fnf_eu@twitter.com (dieses Jahr online). Am Samstag diskutiere ich darüber mit Xabier Lareo von @EU_EDPS@twitter.com und Ella Jakubowska von @edri@twitter.com.

Das Programm: https://www.freedomnotfear.org/fnf-2020/our-schedule-for-saturday-7-november
Bild/Foto
 
Covid-19 ist kein Vorwand für biometrische #Massenüberwachung und #Gesichtserkennung, entschied das Europäische Parlament gestern. CDU/CSU sehen das anders.

#StopptMassenüberwachung
Bild/Foto
 
Und auch die #Slowakei überlässt allen Reisenden die Entscheidung zwischen einer zweiwöchigen Quarantäne und der Corona-App. So viel zu freiwilliger #Massenüberwachung. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Covid-19-Slowakei-ersetzt-Staatsquarantaene-durch-Handy-App-4722661.html
 
Zusammen mit 43 weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen in der EU (@edri@twitter.com) fordern wir ein Verbot von biometrischer #Massenüberwachung.

Wir wollen keinen Überwachungsstaat!

https://edri.org/blog-ban-biometric-mass-surveillance/

#Verhaltensüberwachung #Gesichtserkennung
#Biometrie #BanThisBS /c
 
Schaut mal: unsere Zukunft. Doppelplusgut!

#Massenüberwachung #China #Uiguren #Unterdrückung #Diktatur #Orwell
 
Schaut mal: unsere Zukunft. Doppelplusgut!

#Massenüberwachung #China #Uiguren #Unterdrückung #Diktatur #Orwell
 
#Videoüberwachung scheint echt kein Thema mehr zu sein. Wenn überhaupt, dann findet man Leute, die gegen #polizeiliche Videoüberwachung sind. Mir ist aber gerade die Wildwest-Privat-Videoüberwachung öffentlichen Raums ein Dorn im Auge. Habe ich da ein Projekt übersehen? Es gab afaik bislang nur Rohrkrepierer-Projekte, z. B. in #OSM.

Würde denn jemand bei einem #Projekt mitmachen wollen, um rechtswidrige, #private Videoüberwachung dem #Datenschutzbeauftragten zusammen mit Positionsdaten zu melden? Ich plane das schon lange. Mittels App könnte man Kameras fotografieren, die Position und die Blickrichtung erfassen und dem Datenschutzbeauftragten eine vorgefertigte Mail mit Fotos und Adresse zukommen lassen. Man könnte die Kameras auch zentral erfassen und auf einer Karte darstellen. Das macht aber nur Sinn, wenn auch viele Leute mitmachen. Wer Interesse an dem Projekt hat: bitte einfach bei mir melden!

Illegal ist private Videoüberwachung dann, wenn der öffentliche Raum überwacht wird. Im Grunde findet man das beinahe überall, in fast jedem Kiosk hängen mehrere Kameras, die zum Teil auch durch das Schaufenster auf die Straße gucken. Oft findet man aber auch Läden, die völlig unverblümt außen am Gebäude #Überwachungskameras aufhängen, die weit mehr als nur den unmittelbaren Eingangsbereich erfassen und daher rechtswidrig sind. Rechtswidrig sind ferne sog. Dome Cams im öffentlichen Raum, da man nicht sehen kann, wohin die Kamera blickt. Selbst wenn die #Kamera nur Fake ist: die #Persönlichkeitsrechte der #Allgemeinheit werden dadurch verletzt. Mit Aufnahmen aus solchen Kameras sind auch schon mal Verbrecher gefangen worden, das ist aber die absolute Ausnahme. Im Grunde ist es einfach nur Wild-West-#Massenüberwachung, die von #Polizei und #Ordnungsamt offenbar toleriert wird.
 
#Videoüberwachung scheint echt kein Thema mehr zu sein. Wenn überhaupt, dann findet man Leute, die gegen #polizeiliche Videoüberwachung sind. Mir ist aber gerade die Wildwest-Privat-Videoüberwachung öffentlichen Raums ein Dorn im Auge. Habe ich da ein Projekt übersehen? Es gab afaik bislang nur Rohrkrepierer-Projekte, z. B. in #OSM.

Würde denn jemand bei einem #Projekt mitmachen wollen, um rechtswidrige, #private Videoüberwachung dem #Datenschutzbeauftragten zusammen mit Positionsdaten zu melden? Ich plane das schon lange. Mittels App könnte man Kameras fotografieren, die Position und die Blickrichtung erfassen und dem Datenschutzbeauftragten eine vorgefertigte Mail mit Fotos und Adresse zukommen lassen. Man könnte die Kameras auch zentral erfassen und auf einer Karte darstellen. Das macht aber nur Sinn, wenn auch viele Leute mitmachen. Wer Interesse an dem Projekt hat: bitte einfach bei mir melden!

Illegal ist private Videoüberwachung dann, wenn der öffentliche Raum überwacht wird. Im Grunde findet man das beinahe überall, in fast jedem Kiosk hängen mehrere Kameras, die zum Teil auch durch das Schaufenster auf die Straße gucken. Oft findet man aber auch Läden, die völlig unverblümt außen am Gebäude #Überwachungskameras aufhängen, die weit mehr als nur den unmittelbaren Eingangsbereich erfassen und daher rechtswidrig sind. Rechtswidrig sind ferne sog. Dome Cams im öffentlichen Raum, da man nicht sehen kann, wohin die Kamera blickt. Selbst wenn die #Kamera nur Fake ist: die #Persönlichkeitsrechte der #Allgemeinheit werden dadurch verletzt. Mit Aufnahmen aus solchen Kameras sind auch schon mal Verbrecher gefangen worden, das ist aber die absolute Ausnahme. Im Grunde ist es einfach nur Wild-West-#Massenüberwachung, die von #Polizei und #Ordnungsamt offenbar toleriert wird.
 
#Massenüberwachung, #Überwachungsstaat und #Überwachungskapitalismus sind kein unabänderliches Schicksal. Es liegt in unserer Hand, unsere Grundrechte und Freiheit zu verteidigen!

Guter Schritt für heute: Werde Mitglied in Datenschutzorganisationen! https://edri.org/members/
 
"#PrivacyShield" ist eine Farce, die unsere Daten US-amerikanischer #Massenüberwachung preisgibt.

Aber die @EU_Kommission@twitter.com bestätigte heute, dass sie einen von Kalifornien eingereichten Antrag auf Angemessenheitsentscheidung in Betracht ziehen würde: https://www.invidio.us/watch?v=iPXGyTh9Mng
 
Der meiner Meinung nach wichtigste und beste Vortrag des #36c3 wurde von @f auf der #cwstage des #chaoswest gehalten und darum leider nicht in andere Sprachen übersetzt:

Friedemann Ebelt: „Achtung Vorratsdatenspeicherung: Es wird ernst“
https://media.ccc.de/v/36c3-114-achtung-vorratsdatenspeicherung-es-wird-ernst

Zusammenfassung:

Trotz klarer Gerichtsurteile gegen anlasslose Massenüberwachung wird in Arbeitsgruppen, Ausschüssen und Spezialgerichten an neuen Rechtsgrundlagen für eine EU-weite Vorratsdatenspeicherung gearbeitet. Es geht um Hintertüren in der ePrivacy-Verordnung, einen Fahrplan von EU-Rat und EU-Kommission, ein Überwachungskonzept von Europol und Versuche, den EU-Gerichtshof zu einer Revidierung vorheriger, grundrechtefreundlicher Urteile zu bewegen, während zur selben Zeit in Deutschland die CDU den Terror-Angriff von Halle/Saale instrumentalisiert.

#Vorratsdatenspeicherung #VDS #Massenüberwachung
 
Ich trauere um meinen Mitstreiter im AK Vorrat Jimmy Schulz, der wie ich gegen verdachtslose #Vorratsdatenspeicherung und #Massenüberwachung gekämpft und demonstriert hat. Noch 2017 hat er direkt nach mir auf einer #FreiheitStattAngst-Demo gesprochen: https://www.youtube.com/watch?v=BpTWY5E8_G4&feature=youtu.be&t=736
 
Heute in der #UniBielefeld: #CryptoParty – wie immer kostenlos & für alle!

Wir üben, wie man sich praktisch gegen #Massenüberwachung wehren kann und dabei die eigene #Privatsphäre schützt.

Los geht es um 18:15 Uhr in UHG T2-213.
#DigitaleSelbstverteidigung #DigitalcourageHSG /c
Bild/Foto
 
Unsere Übersetzung:

„#Überwachung dient nicht der öffentlichen #Sicherheit. Das war noch nie so. Sie dient der Sicherung von Macht und Einfluss. Es geht darum, Entwicklungen zu erkennen und zu bestimmen.“ – Ed @Snowden

#Unterdrückung
#Massenüberwachung
#ausSicherheitsgründen

/c
 
Edward @Snowden@twitter.com: “Surveillance is not now – nor has it ever been – about public safety. It's about power, it's about control, it's about influence. It's the ability to predict and to shape outcomes.”
https://www.deutschlandfunk.de/edward-snowden-im-dlf-interview-was-waere-die-gesellschaft.2907.de.html?dram:article_id=458854

#surveillance
#Massenüberwachung
#ausSicherheitsgründen
 
In ihrem Radiofeature informiert @GabrieleKnetsch@twitter.com nicht nur über Chinas #SocialCredit-System, sondern auch über den #CSU-nahen Verein #DITS, der nach diesem Vorbild aus D einen #Überwachungsstaat machen will.

https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/dok5/big-data-116.html

#BigData #Massenüberwachung #NoPAG #NoPolG /c
 
Later posts Earlier posts